Dienstag, 4. März 2014

L´Oréal Studio Line #TXT

Durch den Rossmann Blogger Newsletter habe ich 3 Produkte der L´Oréal Studio Line #TXT-Serie für eine Test erhalten.

#TXT steht dabei für texturierend und soll wohl durch die neu-moderne Schreibweise im Hash-Tag-Design der leicht angestaubten Serie ein modernes Image verschaffen.

Der Hersteller sagt dazu:
#TXTMYSTYLE. Die neuen Studio Line Produkte für strukturgebende, remodellierbare Styles. Für jederzeit kontrollierbare Looks, die nicht verhärten." (Quelle: Studio Line Homepage)

Insgesamt gibt es 5 verschiedene Produkte, die 2 , die ich leider nicht erhalten habe , dabei hätten sie perfekt gepasst, heißen beide #TXT Wave und sind einmal Spray einmal Paste für wellige Styles.

Ich habe #TXT Dandy, #TXT Excess und #TXT Flame erhalten, die ich und mein werter Herr dann ausprobiert haben.



"#TXTEXCESS ist ein Volume Texturizing Spray für texturierte toupierte Styles. Das Spray verleiht, mit dem enthaltenden Micro-Powder, eine sofortige Struktur und mehr Griffigkeit. Das Ergebnis ist ein gewaltiges Rock-Volumen mit einem unwiderstehlichen, matten Finish. Kein Verhärten. Kein Beschweren und spielend leicht auszubürsten" (Quelle: Studio Line Homepage)

Ja, stimmt alles, aber, das Volumen hält leider nicht lange von allein vor. Ich habe das Spray auf die Ansätze des Deckhaars gegeben und mit den Fingern einmassiert. Es gab ziemliches Volumen, die Haare waren griffig und ich fand sie auch frischer. Ich habe es meist am zweiten Tag nach der Haarwäsche verwendet, wenn die Haare platt und schlaff herabhängen, durch das Puder hat es eine Trockenshampoo-Wirkung. Da ich jedoch nicht toupiere (ist mir zu strapaziös für die Haare und danach würde ich sie wohl nie wieder entwirrt bekommen), fällt das Volumen nach einiger Zeit in sich zusammen. Jedoch, was ich wieder als Pluspunkt sehe, lässt es sich durch erneutes Massieren und "aufwuscheln" reaktivieren. Das ist der Aspekt, dass die Haare stylbar bleiben. Man muss eben nur regelmäßig das Volumen wieder aufarbeiten. Der Geruch ist irgendwie typisch für Stylingprodukte der 90er und 2000er Jahre, zumindest hat er mich stark an den typischen Geruch von Haarspray von früher erinnert, jedoch angenehm nicht überlagert oder aufdringlich. Ausbürsten mag ich bei keinem Stylingprodukt, ich wasche aus. Das ist hier gar kein Problem und die Haare waren danach auch weich und nicht ausgetrocknet.






"#TXTFLAME ist ein Modellier Cream-Wax speziell für texturierte hohe Styles mit extremen Halt und Matt-Effekt. Mit dem enthal­tenden Micro-Powder wird das Haar griffiger und strukturierter ohne zu verkleben oder zu fetten. Das Styling verhärtet nicht und bleibt remodellierbar." (Quelle: Studio Line Homepage)



"#TXTDANDY ist eine Form & Control Paste speziell für texturierte glatte Styles mit starkem Halt und einem reduziertem Glanz Effekt. Mit dem enthaltenden Micro-Powder wird das Haar griffiger und strukturierter ohne zu verkleben oder zu fetten. Das Styling verhär­tet nicht und bleibt remodellierbar." (Quelle: Studio Line Homepage)



Die beiden Tiegel sind was für kurzes Haar, sodass hier mein werter Herr das Ausprobieren übernommen hat. Die 2 Produkte unterscheiden sich darin, dass das eine ein Wachs für hohe und das andere eine Paste für glatte Styles ist. Sie sind beide jedoch sehr ergiebig und bieten einen guten Halt. Ich persönlich empfinde den Geruch von Dandy als intensiver und typisch männlich, sogar etwas aufdringlich. Mein Freund war jedoch sehr überrascht, dass vorallem #TXT Flame sehr gut hält, besser als das Haargel, das er sonst immer verwendet, er ist sehr zufrieden damit.

Mit dieser Serie an Styling-Produkten ist Studio Line durchaus jung und frisch aufpoliert worden und die Produkte halten, was sie versprechen. Was mich persönlich jedoch stört ist, dass alle vollgepackt sind mit fiesen Silikonen.

Erhältlich sind die Produkte in allen Drogeriemärkte für um die 5 €.

Vielen Dank an Rossmann, dass ich diese Stylingprodukte testen durfte!

1 Kommentar:

  1. Nice blog!
    If you want follow eatch other, tell me …
    Kiss,
    www.flordemaracuja.pt

    AntwortenLöschen